Darmstadt - Technische Universität Darmstadt

Rasperry Pi und ARDUINO – mit einfachen Mitteln eigene Anwendungen entwickeln

Open-Source-Hardware-Initiativen für MINT
Technische Universität Darmstadt, Fachbereich ETIT
Samstag:11.06.2016   10:00 - 17:00 Uhr

Fraunhoferstraße 4

64283 Darmstadt - Technische Universität Darmstadt
Gebäude S3|, Raum 5+6 im Erdgeschoss (Neubau gegenüber dem Haupteingang des Fraunhofer-Instituts IGD)
www.darmstadt.ihk.de/tdt

Das Thema MINT hat in den USA unter dem Schlagwort STEM jüngst erheblichen Aufschwung genommen. Es hat sich eine Bewegung unter dem Schlagwort DIY („Do-it-yourself“) und eine „Maker-Szene“ herausgebildet , die zunehmend in Deutschland und auch im Rhein-Main-Gebiet zu starten beginnt. ARDUINO- und Rasberry-Pi-Komponenten finden allmählich auch Einzug im schulischen Alltag bei uns.

Über ARDUINO und Rasberry-Pi hinaus gibt es eine ganze Reihe neuer Ansätze, auch witrtschaftlich Interessanter Beiträge, die einmal Schülerinnen und Schülern einen Einzug in die HW/SW-Realisierung moderner und auch anspruchsvoller Anwendungen ermöglichen, aber auch den Einstz hochintegrierter moderner elektronischer Bausteine für moderne Systemanwendungen erlauben.

Im ersten Teil der Veranstaltung gibt Prof. M. Glesner einen Überblick über die aktuellen weltweiten Entwicklungen auf dem Gebiet der Open-Source_Hardware-Initiativen. Anschliessend führen zwei Studenten des Internationalen M.Sc-Studiengangs „Information and Communication Enginering“ des FB ETIT der TUD drei konkrete Anwendungen von Bausteinen mit ARDUINO- und Raspberry-Pi-Komponenten vor. Die Teilnehmer der Veranstaltung haben anschließend Gelegenheit, selbst mit den Bausteinen zu „spielen“.

 

Schülerinnen und Schüler ab 14 Jahren.

Bitte melden Sie sich bis 27.5.2016 per Mail an.

KONTAKT
-
Tel.: -