Mannheim

Tag der Technik 2016

Industrie- und Handelskammer Rhein-Neckar
Donnerstag:12.05.2016   09:00 - 17:00 Uhr
Freitag:13.05.2016   09:00 - 16:00 Uhr

Theodor-Heuss-Anlage 2

68165 Mannheim
Festhalle Baumhain im Luisenpark
www.rhein-neckar.ihk24.de

Der Tag der Technik findet am 12. und 13. Mai 2016 in der Festhalle Baumhain im Lusienpark in Mannheim statt. Schülerinnen und Schüler der 8./9. Klassen von allgemein bildenden Schulen im Bezirk der IHK Rhein-Neckar sind mit Ihren Lehrerinnen und Lehrern herzlich eingeladen. Der Besuch der Veranstaltung ist kostenfrei. Für 2016 haben sich bereits rund 1000 Schülerinnen und Schüler angemeldet.

Technik zum Anfassen Wie wird eine Tablette hergestellt? Wie sieht ein Motor von Innen aus? LED-Wechselblinker - kleine Schaltung, aber wie? Wie funktioniert eine elektronische Steuerung? Antworten darauf und noch viel mehr erhalten Schülerinnen und Schüler und deren Lehrer an diesen beiden Tagen. Technisch-wissenschaftliche Phänomene werden live präsentiert, Experten aus großen Ausbildungsbetrieben der Region zeigen Ausbildungsmöglichkeiten und Berufe in der Technik-Branche auf. Zahlreiche Stationen laden zum Mitmachen ein und die Ergebnisse der Experimente und Versuche können mit nach Hause genommen werden.

In diesem Jahr sind folgende Unternehmen dabei:

ABB Training Center GmbH & Co. KG

ABZ – Ausbildungszentrum Bauwirtschaft Mannheim

FRIATEC Aktiengesellschaft FUCHS SCHMIERSTOFFE GMBH

John Deere GmbH & Co. KG

MVV Energie

Pepperl+Fuchs GmbH

Rhein-Neckar-Verkehr GmbH

Roche Diagnostics GmbH

SCA HYGIENE PRODUCTS GMBH

Schweißtechnische Lehr- und Versuchsanstalt Mannheim GmbH

STADT MANNHEIM² Abfallwirtschaft Mannheim

Mitmachen und gewinnen Angemeldete Klassen erhalten im Vorfeld eine Broschüre mit Beschreibungen zu den beteiligten Firmen und deren vorgesehene Versuche oder Experimente (lehrer- und schülerseitige Vorbereitung der Veranstaltung möglich).

Die Teilnehmer werden in kleinen Gruppen von Ausbildungsscouts, junge Auszubildende der beteiligten Unternehmen, betreut und geführt. Die Stände der Firmen sind ebenfalls neben den Ausbildern mit jungen Auszubildenden besetzt, um so ein optimales Kommunikationsklima zu schaffen.

Die Schüler und Schülerinnen erhalten eine Laufkarte, auf der sie die Stationen abzeichnen lassen können und mit der jeder / jede ein Give-Away erhält. Bei genügend durchlaufenen Stationen nehmen sie zusätzlich an einer Verlosung eines Hauptpreises teil.

Informationsmaterial und Beratung zur Berufswahl durch die IHK und ihre Ausbildungsberater wird ebenfalls angeboten.

Beratung für Lehrerinnen und Lehrer Auch die begleitenden Lehrerinnen und Lehrer können sich vielfach informieren. Die IHK bietet vor Ort Beratung zu den nachfolgenden Themen an:

 Die Ausbildung heute.

 Berufe im Überblick.

 Der Berufseignungstest.

 Bewerben, aber richtig!

KONTAKT
IHK Rhein-Neckar
Henning Emmel
Tel.: 0621 1709-261
KONTAKT
IHK Rhein-Neckar
Cerstin Cremer
Tel.: 0621 1709-258